Departamento de
Traducción e Interpretación

BITRA. BIBLIOGRAFÍA DE INTERPRETACIÓN Y TRADUCCIÓN

 
Volver
 
Tema:   Teoría.
Autor:   Kelletat, Andreas F. (ed.)
Año:   1998
Título:   Übersetzen und Dolmetschen [Translating and interpreting]
Editorial/Revista:   Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache 24
Páginas:   591
Idioma:   Alemán.
Tipo:   Monografía.
ISBN/ISSN/DOI:   ISBN: 9783891291603. ISSN 03426300.
Índice:   1. Oksaar, Els: Sprach- und Kulturkontakt als Problembereich in interkultureller Kommunikation. Modellzentrierte und empirische Betrachtungen; 2. Born, Joachim und Nakamasa, Masaki: Der "Bocksgesang" von Botho Strauss - Provokation oder Gelegenheit zur Reflexion über divergierende Blickwinkel in 'West' und 'Ost'? Ein Beitrag zum Problem kulturdifferenter Lektüren; 3. Ehlich, Konrad: Die Fremde als Spuk: Fontane; 4. Roggausch, Werner: Kulturkontrast und Hermeneutik. Einige Notizen zur Begriffsbildung in den Geisteswissenschaften; 5. Kristmannsson, Gauti: Damit wir wissen, was sie geschrieben haben? Übersetzungskriterien bei Kundera und Nabokov; 6. Aschenberg, Heidi: "Il faut que je parle au nom des choses qui sont arrivées ...". Zur Übertragung von Konnotation und Aposiopese in Texten zu Lager und Shoah; 7. Parry, Christoph: Übersetzung als poetische Begegnung. Paul Celan als Übersetzer und als Gegenstand von Übersetzung; 8. Nikula, Henrik: Zur Übersetzung von Gedichten oder Die Bedeutung des Ausgangstextes; 9. Kussmaul, Paul: Funktionale Ansätze in der deutschen Übersetzungswissenschaft; 10. Järventausta, Marja: Scenes & Frames & Übersetzen; 11. Kupsch-Losereit, Sigrid: Computerunterstütztes Lehren von Übersetzen; 12. Göpferich, Susanne: Technical Writing als integraler Bestandteil der Übersetzerausbildung; 13. Piitulainen, Marja-Leena: Die Staatliche Übersetzerprüfung in Finnland: Sprach- oder Übersetzungsprüfung?; 14. Zwilling, Michail: Allgemeinwissen in der Ausbildung von Übersetzern und Dolmetschern; 15. Riccardi, Alessandra: Textauswahl für Simultandolmetschübungen; 16. Hans G., Hönig: Sind Dolmetscher bessere Übersetzer?; 17. Kupsch-Losereit, Sigrid: Auswahlbibliographie zum Thema Übersetzen (Monographien - Sammelwerke - Zeitschriften); 18. Kristmannsson, Gauti: Notiz zu einer Frage. Vom Fehlen einer Übersetzerausbildung in Island; 19. Kelletat, Andreas F.: Kleine Länder - kleine Sprachen - kleine Kulturen. Übersetzer- und Dolmetscherausbildung für das "Gemeinsame Haus Europa"; 20. Hoffmann, Ilka und Dieter: Interkulturelles Lernen und Landeskundecurriculum; 21. Tuk, Cornelis: Nachdenken über Deutschland? Zu Auswahl und Stellenwert deutscher Lyrik im niederländischen Deutschunterricht der Sekundarstufe. Ein Plädoyer; 22. Kiliari, Angeliki: Griechen lernen Deutsch als Fremdsprache. Lernschwierigkeiten aus LehrerInnen- und Lernersicht; 23. Otto, Wolf Dieter: Toleranzforschung und Toleranzdidaktik; 24. Dimova, Anna: Interkulturalität erlebt. Erster Akademie-Monat wissenschaftlicher Weiterbildung für ausländische Hochschullehrer germanistischer Fächer und Deutschlandstudien der Akademie für interkulturelle Studien (Marbach, 27.07.-22.08.1998); 25. Van Vaerenbergh, Leona: Deutsch als Fremdsprache im Kontext der Übersetzerausbildung; 26. Galle, Helmut: Bericht zur Übersetzerausbildung am Instituto de Enseñanza Superior en Lenguas Vivas "Juan Ramón Fernández", Buenos Aires.
Resumen:   Europa ist geprägt durch seine Vielfalt unterschiedlichster Sprachen und Kulturen -- es sollen mehr als siebzig sein, die Sprachen der Kaukasusvölker nicht mitgezählt. Welche dieser Sprachen lernen wir, mit welchen Kulturen machen wir uns gründlicher vertraut, welchen der 53 europäischen Länder gilt unser besonderes Engagement? Wie immer die Antworten ausfallen mögen -- sicher ist: ohne Übersetzen und ohne Dolmetschen geht es nicht. Beides muss folglich professionell gelehrt und gelernt werden. Mit seinem "Thematischen Teil" betritt das "Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache" zum ersten Mal dieses vielschichtige Problemfeld, dem sich wohl alle Fremdsprachenphilologien de facto verpflichtet sehen. In einer Zeit, in der eine "Europäisierung" unseres Wissens und Handels dringlicher und notwendiger ist denn je und in der ein reger Praxis-Bedarf nach Übersetzern und Dolmetschern besteht, kommt der Erforschung und Diskussion dieses Problemfeldes eine überragende Bedeutung zu. Denn Übersetzen und Dolmetschen sind grundlegende und gar nicht zu überschätzende Voraussetzungen für das Gespräch mit anderen Nationen, gerade auch mit den zahlenmässig kleineren europäischen Nachbarn. Deshalb muss an allen Übersetzer- und Dolmetscher-Ausbildungsstätten in Europa gründlich darüber nachgedacht werden, welche Sprachen in welchem Umfang unterrichtet werden sollten, wie dieser Unterricht gestaltet und wie er verbessert werden könnte. Die Beiträge zum "Thematischen Teil" dieses "Jahrbuchs" tragen dazu Entscheidendes bei. [Source: Editor]
Comentarios:   Only articles directly dealing with translation have been included as individual documents.
CITID:   N/A.
 
 
2001-2019 Universidad de Alicante DOI: 10.14198/bitra
Comentarios o sugerencias
La versión española de esta página es obra de Javier Franco
Nueva búsqueda
European Society for Translation Studies Ministerio de Educación Ivitra : Institut Virtual Internacional de Traducció asociación ibérica de estudios de traducción e interpretación