Departamento de
Traducción e Interpretación

BITRA. BIBLIOGRAFÍA DE INTERPRETACIÓN Y TRADUCCIÓN

 
Volver
 
Tema:   Teoría. Leipzig. Alemania.
Autor:   Wotjak, Gerd (ed.)
Año:   2006
Título:   50 Jahre Leipziger Übersetzungswissenschaftliche Schule [50 years of the Leipzig School of translation studies]
Lugar:   Frankfurt am Main
Editorial/Revista:   Peter Lang
Páginas:   365 + 1 CD
Idioma:   Alemán. Inglés.
Tipo:   Libro.
ISBN/ISSN/DOI:   ISBN: 9783631558171.
Colección:   Leipziger Studien zur angewandten Linguistik und T
Disponibilidad:   Alicante BG
Índice:   I. Aus dem Inhalt: 1. Gert Jäger: Invariante und Entsprechungstypen bei der Translation - 2. Auszüge aus Translation und Translationslinguistik - 3. Zu Gegenstand und Zielen der Übersetzungswissenschaft - 4. Text als Objekt und als Gegenstand der wissenschaftlichen Beschreibung.
II. Otto Kade: 5. Auszüge aus Zufall und Gesetzmässigkeit in der Übersetzung - 6. Zu einigen Grundpositionen bei der theoretischen Erklärung der Sprachmittlung als menschlicher Tätigkeit - 7. Auszüge aus Die Sprachmittlung als gesellschaftliche Erscheinung und Gegenstand wissenschaftlicher Untersuchung.
III. Albrecht Neubert: 8. Pragmatische Aspekte der Übersetzung - 9. Invarianz und Pragmatik - 10. Übersetzungswissenschaft in soziolinguistischer Sicht - 11. Translation und Texttheorie - 12. Top-down-Prozeduren beim translatorischen Informationstransfer- 13. Interferences between Languages and between Texts 14. Übersetzungswissenschaft und Übersetzungslehre: Spannungen und Chancen, Hemmnisse und Möglichkeiten, Gegensätze und Gemeinsamkeiten, Isolation und Gemeinsamkeit.
IV. Heide Schmidt: 15. Zwang, Rechtfertigung und Spielraum semantischer Nichtäquivalenz in der Translation - 16. Übersetzungsdidaktik und Interferenz - 17. Translation Procedures - 18. Means to which End?
V. Weitere Beiträge auf beigefügter CD.
Resumen:   Mit der Veröffentlichung ausgewählter Publikationen von den Hauptvertretern der Leipziger Schule, Gert Jäger, Otto Kade und Albrecht Neubert sowie von weiteren Mitstreitern, die z.T. bis in die Gegenwart (auch als Neuzugänge) in Leipzig wirken, einschliesslich einiger Auszüge aus im Umfeld der 'Schule' angesiedelten Dissertationen, soll Interessenten die Möglichkeit geboten werden, durchaus auch heute noch aktuellen Argumentationen und Positionierungen zu Grundfragen der Translatologie anhand von schwer zugänglichen Originalzitaten nachzuspüren und den beachtlichen Beitrag der Leipziger Übersetzungswissenschaft zur Entwicklung dieser jungen (Inter)Disziplin zu würdigen. [Source: Publisher]
Impacto:   1i- Jung, Linus. 2007. 122cit; 2i- Schmitt, Peter Axel. 2012. 6127cit
 
 
2001-2021 Universidad de Alicante DOI: 10.14198/bitra
Comentarios o sugerencias
La versión española de esta página es obra de Javier Franco
Nueva búsqueda
European Society for Translation Studies Ministerio de Educación Ivitra : Institut Virtual Internacional de Traducció asociación ibérica de estudios de traducción e interpretación