Departamento de
Traducción e Interpretación

BITRA. BIBLIOGRAFÍA DE INTERPRETACIÓN Y TRADUCCIÓN

 
Volver
 
Tema:   Modernización. Literatura. Género. Problema. Historia. Alemania. Antigua. Moderna.
Autor:   Harbsmeier, Martin; Josefine Kitzbichler; Katja Lubitz & Nina Mindt (eds.)
Año:   2008
Título:   Übersetzung antiker Literatur: Funktionen und Konzeptionen im 19. und 20. Jahrhundert [Translating ancient literature: Functions and concepts in the 19th and 20th centuries]
Lugar:   Berlin
Editorial/Revista:   Walter de Gruyter
Páginas:   216
Idioma:   Alemán.
Tipo:   Libro.
ISBN/ISSN/DOI:   ISBN: 9783110206227.
Colección:   Transformationen der Antike, 7.
Disponibilidad:   Alicante BG.
Resumen:   Übersetzen stellt einen vielschichtigen Prozess dar, der sowohl Sprache und Kultur des Übersetzenden als auch die Wahrnehmung von Sprache und Kultur des Übersetzten transformiert. Die Diskussion, inwieweit literarische Texte im Hinblick auf ihre individuelle Form und ihren kulturell fremden Gehalt übersetzt werden können, erhielt in Deutschland um 1800 gerade auch im Zusammenhang mit antiker Literatur eine neue Qualität; viele damals aufgeworfene Fragen prägen bis heute den übersetzungstheoretischen Diskurs.Der Band versammelt Beiträge, die exemplarisch das Übersetzen als hermeneutisches Problem, als Vermittlung, als Suche nach der äquivalenten Form und als schöpferischen Prozess untersuchen. [Source: Publisher]
 
 
2001-2019 Universidad de Alicante DOI: 10.14198/bitra
Comentarios o sugerencias
La versión española de esta página es obra de Javier Franco
Nueva búsqueda
European Society for Translation Studies Ministerio de Educación Ivitra : Institut Virtual Internacional de Traducció asociación ibérica de estudios de traducción e interpretación