Departamento de
Traducción e Interpretación

BITRA. BIBLIOGRAFÍA DE INTERPRETACIÓN Y TRADUCCIÓN

 
Volver
 
Tema:   Teoría.
Autor:   Pirazzini, Daniela; Francesca Santulli & Tommaso Detti (eds.)
Año:   2012
Título:   Übersetzen als Verhandlung [Translation as negotiation]
Lugar:   Frankfurt
Editorial/Revista:   Peter Lang
Páginas:   222
Idioma:   Alemán. Italiano.
Tipo:   Libro.
ISBN/ISSN/DOI:   ISBN: 9783631631430.
Colección:   Bonner romanistische Arbeiten, 100.
Índice:   1. Daniela Pirazzini - E possibile evitare una nozione di traduzione come negoziazione? Osservazioni su una metafora strutturale; 2. Francesca Santulli - La traduzione come negoziazione tra Entfremdung e Einbürgerung: condizionamenti da e sulla cultura d'arrivo; 3. Désirée Cremer - Boethius' Schöpfungshymnus (III 9m) in der Übersetzung von Alberto della Piagentina. Aspekte einer neuen Texttradition und ihrer mikrostrukturellen Versprachlichungsmittel; 4. Tommaso Detti - Das 'delicato problema' der Übertragung der sexuell-erotischen Sprache. Eine Untersuchung am Beispiel von M. Houellebecqs 'Les particules élémentaires' und der deutschen und italienischen Übersetzung; 5. Lavinia Heller: Begriffsübersetzung und Übersetzungsbegriff. Translatorische Überlegungen zu Heidegger; 6. Giovanni Rovere - La negoziazione nella lessicografia bilingue. Il caso delle locuzioni idiomatiche complesse; 7. Laura Sergo - Negoziare un segnale discorsivo. La traduzione del connettivo ovvero e dei suoi corrispettivi tedeschi; 8. Daniela Panero & Sara Porporato - Il traduttore vincolato: negoziare per soddisfare il cliente. La negoziazione nell'attività di una società specializzata; 8. Karl-Heinz Walker - 27 Länder, 23 Sprachen: Verhandeln im Übersetzungsdienst des Rates der EU; 9. Eva Wiesmann - Verhandlung in der Rechtsübersetzung; 10. Marina Pugliano & Christiane Rhein - Tradurre, interpretare, scommettere: un laboratorio per sperimentare dal vivo la traduzione letteraria. A cominciare dall'incipit.
Resumen:   Dieser Sammelband ist im Rahmen der internationalen Fachtagung zur Übersetzung «Tradurre è - anche - scommettere. Oder die Übersetzung als 'Negoziazione'» entstanden (Bonn, 22.-24.11.2010). Als Ausgangspunkt der sowohl auf die Übersetzungspraxis als auch die theoretischen Grundlagen der Translation orientierten Beiträge diente das von Umberto Eco entwickelte Konzept der 'Negoziazione', nach welchem dem Übersetzungsprozess immer eine Verhandlungskomponente innewohnt. Dieser inhärente Verhandlungscharakter des Übersetzens wird in den Beiträgen des Bandes unter vielfältigen Aspekten aufgezeigt: von theoretischer Reflexion über die Implikationen des Verhandlungs-Begriffs, über Entfremdung und Einbürgerung bis zur Diskussion praktischer Entscheidungen bei der Übersetzung von Patenten. [Source: Publisher]
Agradecimientos:   Record supplied by Roxana Antochi (March, 2012).
 
 
2001-2019 Universidad de Alicante DOI: 10.14198/bitra
Comentarios o sugerencias
La versión española de esta página es obra de Javier Franco
Nueva búsqueda
European Society for Translation Studies Ministerio de Educación Ivitra : Institut Virtual Internacional de Traducció asociación ibérica de estudios de traducción e interpretación