Departamento de
Traducción e Interpretación

BITRA. BIBLIOGRAFÍA DE INTERPRETACIÓN Y TRADUCCIÓN

 
Volver
 
Tema:   Literatura. Género. Equivalencia.
Autor:   Gentes, Eva
Año:   2009
Título:   Toujours infidèle – Writing from the Midzone: Die literarische Selbstübersetzung im 20. Jahrhundert
Lugar:   München
Editorial/Revista:   GRIN Verlag
Páginas:   93
Idioma:   Inglés.
Tipo:   Libro.
ISBN/ISSN/DOI:   ISBN: 9783640274482.
Índice:   1. Sprachwahl und Sprachkompetenz bilingualer Autoren; 2. Literarische Mehrsprachigkeit; 3. Geschichte der literarischen Selbstübersetzung; 4. Die literarische Selbstübersetzung im 20. Jahrhundert; 5. Aspekte der literarischen Selbstübersetzung; 6. Theorie der literarischen Selbstübersetzung; 7. Konsequenzen der literarischen Selbstübersetzung für den Fremdübersetzer.
Resumen:   In der allgemeinen Übersetzungswissenschaft wird die literarische Selbst- übersetzung häufig gar nicht oder nur am Rande thematisiert: „[D]irect discussion or even mention of self-translation is virtually non-existent in writings on theory of translation […]“1 Erst in jüngster Zeit findet sie mehr Beachtung. Vielfach stützen sich die Analysen allerdings auf nur einen einzigen Autor oder auf die bekanntesten Selbstübersetzer wie Samuel Beckett, Vladimir Nabokov oder Julien Green. Hierbei sind Becketts Selbst- übersetzungen das mit Abstand beliebteste Studienobjekt. Auch viele Selbst- übersetzer beziehen sich auf Beckett: Raymond Federman verfasste seine Dissertation und vier literaturkritische Werke über ihn. Zudem war er mit Beckett befreundet. Hinsichtlich seines zuletzt erschienenen Buchs über Beckett Le Livre de Sam (2006) sagt er: „ Le livre de Sam célèbre les 50 ans que j'ai passé [sic] avec Beckett depuis que j'ai vue Waiting for Godot en 1956 – il m'a hanté toute ma vie et me hante encore.“2 Nancy Huston widmet Beckett ihr bilinguales Werk Limbes / Limbo (1998). [Source: Author]
Impacto:   1i- Grutman, Rainier & Trish Van Bolderen. 2014. 6876cit
 
 
2001-2019 Universidad de Alicante DOI: 10.14198/bitra
Comentarios o sugerencias
La versión española de esta página es obra de Javier Franco
Nueva búsqueda
European Society for Translation Studies Ministerio de Educación Ivitra : Institut Virtual Internacional de Traducció asociación ibérica de estudios de traducción e interpretación